Was ist Empfehlungsmarketing

Die meisten Menschen betreiben Empfehlungsmarketing jeden Tag. Aber sie lassen sich nicht dafür bezahlen. 

Empfehlungsmarketing ist nichts anderes als zwei Dinge. Etwas zu empfehlen und etwas zu erwähnen das Sie mögen.

Menschen empfehlen beispielsweise in welchem Hotel man am besten übernachten kann oder wo man gut essen kann oder welcher Babysitter gut ist.
Das genau ist Empfehlungsmarketing Sie empfehlen und Sie erwähnen.

Sie empfehlen und erwähnen beispielsweise einen zuverlässigen Gärtner, einen Kinderarzt, einen Friseur oder Ihre Biermarke. Menschen empfehlen und erwähnen alle möglichen Dinge. Das ist Empfehlungsmarketing und wir betreiben es jeden Tag.

Tatsache ist bereits Kinder im Alter von 5 Jahren beginnen damit Empfehlungsmarketing zu betreiben. Sie sehen sich ein Fernsehprogramm an und sagen zu ihrem Freund im Kindergarten am nächsten Tag „du musst dir diese Serie ansehen“ oder sie sagen sagt deinen Eltern, dass sie dir diese oder jene Spielzeug kaufen sollen oder sie verraten sich gegenseitig Tricks wie man seine Eltern am besten manipuliert.

Jetzt mal ein Beispiel aus dem wahren Leben.

Haben Sie den Film Avatar gesehen?
Als der Film rauskam war es in Bezug auf die Grafik eine neue Dimension und dazu konnte man den Film noch in 3D sehen. Als Sie ins Kino gegangen sind und den Film gesehen haben, musste Sie da die Eintrittskarte kaufen oder hat man Sie kostenlos hinein gelassen? Sie mussten das Ticket kaufen. Preis ca. 10 Euro. Sie bezahlten also an der Kasse 10 Euro gehen hinein und dann sehen Sie Popcorn, Cola, Wasser, Bier, Süßigkeiten zu ausgesprochen günstigen Preisen :-).

Also sagen Sie sich oh ist das hier günstig und Sie holen sich dann Cola und Popcorn dazu. Sie gehen hinein sehen sich den Film an und am ende des Films sagen Sie sich „Wow das ist Klasse, die Sitze vibrieren und der Dolby Sourround Effekt als die Kreaturen durch den Wald trampeln, ist einfach unglaublich“. Also gehen Sie nach hause und Sie treffen auf einen Bekanten. Sie sagen also zu Ihren Bekannten „Hey ich habe gerade den Film Avatar gesehen, dieser Film ist so unglaublich du musst den unbedingt ansehen“.

Ihr Bekannter rennt also los zum Kino. Muss er eine Karte kaufen oder lässt man in kostenlos hinein? Natürlich muss er die Karte kaufen. Als er hinein geht sieht er Cola, Bier und Snacks und er ist ziemlich hungrig also greift er zu. Er setzt sich sieht den Film an und sagt sich WOW, was für ein unglaublicher Film. Und am nächsten Tag bei der Arbeit steht er mit all seinen Kollegen bei der Kaffeemaschine und worüber unterhält er sich mit ihnen? Werden sie sich darüber unterhalte was in der Zeitung stand oder wird er über Avatar reden? Vermutlich redet er über Avatar. Er wird sagen „…ihr müsst euch unbedingt Avatar ansehen, der Film ist unglaublich. Die Bilder sehen einfach unglaublich aus eine super Grafik und mit 3D Brille, es ist einfach der Hammer.

Die Kollegen Ihres Bekannten nehmen also ihre Kinder und Familienmitglieder mit ins Kino. Sie kaufen Popcorn und Cola. Und am Ende des Monats sagt der Besitzer des Kinos folgendes zu Ihnen. Er sagt „wenn Sie nicht gewesen wären dann wären all diese Leute niemals hierher gekommen. Es war Ihr Marketing, Ihre Empfehlung und Ihre Erwähnung die dafür gesorgt hat, dass all diese Leute zu mir gekommen sind. Das war wirkungsvoller als Werbung im Fernsehen oder in der Zeitung und ich muss ihnen etwas sagen, ich habe ein Vermögen mit diesen 10 Euro Tickets verdient aber nicht nur das, wissen sie wo ich mein richtiges Geld verdient habe? Mit den Cola, Süßigkeiten und Snacks. Sehen sie eine Portion Cola im Pappbecher kostet keine 4 Euro, das heißt ich mache einen schönen Profit damit“.

Was wir also tun möchten ist folgendes. Ich möchte all diese Profite mit ihnen teilen. Ich möchte ihnen gerne einen Bonusscheck für ihre Mund zu Mundpropaganda ausstellen.
Haben Sie schon jemals von einem Kinobesitzer einen Bonusscheck für die von Ihnen betriebene Mundpropaganda bekommen? Wahrscheinlich hat keiner je einen bekommen. Wir haben zwar die Arbeit getan aber wir sind nicht dafür bezahlt worden. Wir betreiben also Empfehlungsmarketing jeden Tag. Und jetzt werden Sie sich wahrscheinlich fragen, wie kann ich mich denn dafür bezahlen lassen?
Nun liebe Leser, wenn Sie mehr darüber erfahren wollen wie das geht dann hinterlassen sie Ihre Daten und nehmen Kontakt auf und wir schicken Ihnen weitere Informationen kostenfrei zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.